Mittwoch, 29. Oktober 2014

*Kurzrezi* Wie Monde so silbern – Die Luna-Chroniken Band 1 von Marissa Meyer



erschienen bei Carlsen

Der Klappentext

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will?
Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh …  

Meine Meinung zum Cover

Von dem Cover dieses Buches wurde ich schon seit Erscheinen wie magisch angezogen. Es ist schwarz mit lauter silbernen Schuhen als Motiv. Ein einzelner Schuh ziert auch den Buchdeckel, wenn man das Buch ohne Schutzumschlag betrachtet. Wirklich sehr edel! Die Story ist in vier Teile und 38 Kapitel gegliedert.

Meine Kurzrezension


Cinder ist eine wahnsinnig sympathische Protagonisten, zu der ich gleich einen guten Draht fand. Die Story beginnt mit einem „Fußwechsel“, da Cinder zu 36,28 Prozent ein Cyborg ist und einige Teile daher an ihr nicht menschlich sind. Diese Eröffnungsszene fand ich sehr sympathisch und einfach anders.
Auch die Androidin Iko, Cinders Freundin, mochte ich gerne. Sie ist mehr der typische Robotertyp, aber mit einem gewissen Witz und Charme.
Prinz Kai ist einfach nur traumhaft! Er ist sympathisch, witzig, klug und lässt sich so schnell nichts vormachen. Die sich anbahnende Liebesgeschichte zwischen ihm und Cinder ist wunderbar umgesetzt worden und wirkt keineswegs kitschig.
Durch den flüssigen Schreibstil konnte ich das Buch kaum beiseite legen. Da „Wie Monde so silbern“ eine Märchenadaption von „Aschenputtel“ ist, reizte es mich umso mehr, das Buch zu lesen. Immer wieder offenbaren sich dem Leser Kleinigkeiten, die an das Märchen erinnern. Nicht zuletzt die wahrscheinlich originalgetreuen Sätze am Anfang eines jeden Teils.
Sehr schön empfand ich auch die Verbindung zum Mond, auch wenn der storytechnische Inhalt natürlich überaus schwierig ist. Hier fühlte ich mich zeitweise stark an die „Sternentrilogie“ von Kim Winter erinnert.

Mein Fazit

Marissa Meyer konnte mich mit ihrer futuristischen Märchenadaption „Wie Monde so silbern“ zu 100 Prozent überzeugen. Die Geschichte hat durchaus auch seine ernsten und traurigen Momente, aber der Humor kommt keineswegs zu kurz. Ebenso hat die Autorin kleine Machtspielchen mit eingebaut, die zum Glück gut verständlich geschrieben sind. Eine wirklich sehr gute Mischung, die mir gefallen und mich auch nachhaltig noch begeistert hat. Durch meine Kids habe ich mir unter dem Begriff Cyborg wenigstens schon einiges vorstellen können, auch wenn Cinder doch sicherlich ansehnlicher ist, als General Grievous in „Star Wars“ :). Ich vergebe für diesen grandiosen Auftakt natürlich 5 von 5 möglichen schwarzen Katzen und freue mich auf Band 2!

Die Reihe:

Wie Monde so silbern
Wie Blut so rot
Wie Sterne so golden
                                                                  
Die Autorin

Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen. Sie hat Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert und lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Katzen in Tacoma, Washington. Die vier Bände der »Luna-Chroniken« sind ihr Debüt als Schriftstellerin.

ab 12 Jahren
384 Seiten
ISBN 978-3-551-58286-7
Preis: 18,90 Euro

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

Kommentare:

  1. Hey meine Liebe :)
    Aaaaaaaaaaaaaaaaw volle Punktzahl! Okay, ich hätte auch nichts anderes gelten lassen, wenn du Band 2 schon vor mir (und vorallem heile) in den Händen hälst *hihi*. Wobei laut Amazon heute die Post mit Band 2 ankommt (hoffentlich diesmal unkaputt x.x - drück mir die Daumen). Ich muss unbedingt weiterlesen, die Meisten ja schreiben, dass die Reihe von Band zu Band besser wird. Wo will die Autorin denn bitteschön hin mit uns? :D Ich seh's schon kommen, dass die Reihe, meinen Lieblingsreihentron ersteigen wird!
    Dankeschön, für deine wunderschöne Rezension :).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen, meine Liebe!
      Jaaa, das war aber auch absolut klasse:) Bei Band 2 lese ich ja schon ganz fleißig und denke natürlich an dich! ABER, jetzt kommt´s wieder;) Nein, es ist toll, aber bisher finde ich es nicht besser als Band 1 (geht ja auch eigentlich gar nicht...). Cinder ist wieder klasse, aber der andere Strang ist noch nicht so ganz meins. Aber das kommt sicherlich noch! Bin gespannt, was du dazu sagen wirst und ich drücke ganz fest die Daumen, dass bei dieser Lieferung alles passt!!!

      LG <3

      Löschen
  2. Huhu meine Liebe,
    du hast es geschafft! Nun freue ich mich doch glatt noch mehr auf das Buch :D
    Hab noch nie eine Märchenadaption gelesen und bin echt gespannt, ob das was für mich ist!
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Abend!
    Liebste Grüße
    <333

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, endlich hab ich´s gelesen! Wurde auch echt Zeit:) Mit Band 2 bin ich auch schon durch, fand aber diesen Teil wegen der Protagonistin etwas besser. Musst du ausprobieren, sooo märchenhaft ist es ja nicht, es erscheinen ja nur einige Ähnlichkeiten. Ansonsten ist es sehr spannend geschrieben:D

      Schönes Wochenende, meine Liebe und glg <333

      Löschen
  3. Hi Claudia!

    So, jetzt schau ich auch mal bei dir vorbei und hab mich auch gleich mal als deine Leserin "eingetragen". :)
    Das Cover hat mir, so wie dir, ebenfalls sehr gut gefallen und Cinder fand ich auch richtig toll! Jetzt muss ich nur noch Band 2, 3 und 4 endlich mal lesen, doch immer kommen mir andere Bücher dazwischen. ;) Na, ich werde mir die Bücher wirklich demnächst mal vornehmen. Muss doch wissen, wie es mit Cinder und Prinz Kai weitergeht!

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Nicole von "Missyfoosfantastischebuecherwelt.blogspot.de" :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, Nicole!

      Danke für deinen Besuch und herzlich willkommen auf meinem Blog:)
      Bei mir kommen auch immer ganz wichtige Bücher zwischen alle anderen, aber diese darf man wirklich nicht aus den Augen lassen - die Reihe lohnt sich total! Wer weiß, was aus Cinder und Kai noch wird... ;)

      Dir auch einen schönen Abend und lg:)

      Löschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.