Donnerstag, 11. Dezember 2014

*Kurzrezi* In deinen Augen von Maggie Stiefvater



erschienen bei Script 5

Der Klappentext

Der Frühling kehrt zurück nach Mercy Falls und mit dem Winter streifen die Wölfe ihre Pelze ab. Sam, nun fest in seiner menschlichen Haut verankert, hat die vergangenen Monate nur auf diesen Moment gewartet: Grace’ Rückkehr aus dem Wald.
Doch ihr Glück währt kurz. Als man ein Mädchen findet, das von Wölfen getötet wurde, verfällt Mercy Falls in Hysterie. Auf einer Treibjagd sollen die Wölfe ein für alle Mal ausgerottet werden. Nun ist es an Sam, sein Rudel – seine Familie – zu retten.
Zusammen mit Grace, Cole und Isabel fasst er einen verzweifelten Plan: Sie wollen die Wölfe umsiedeln, in ein Waldgebiet weit entfernt von menschlichen Siedlungen. Sam weiß, dass er dafür einen hohen Preis zahlen wird. Denn damit das Rudel ihm folgt, muss er seine menschliche Gestalt aufgeben.

Meine Meinung zum Cover

Auch dieses Cover passt sich seinen Vorgängern perfekt an. Es wirkt durch das zarte Grün etwas frühlingshafter – passend zur Jahreszeit in der Geschichte. Dieses Mal sieht der Leser zwei Menschen, die augenscheinlich aufeinander zugehen. Es wird sich sicherlich abermals um Sam und Grace handeln. Die Story besteht aus dem Prolog und 78 Kapiteln.


Meine Kurzrezension

Nun heisst es Abschied nehmen. Abschied von den wahnsinnig tollen Figuren dieser Trilogie, Abschied von Mercy Falls. Für mich ein weiterer Abschied von einer grandiosen Serie mit liebgewonnenen Charakteren in diesem Jahr.
Auch dieser dritte Teil kam für mich nicht ganz an den ersten heran, war aber wieder sehr schön geschrieben und las sich in einem Rutsch durch. Ich bin ein letztes Mal völlig in die Welt von Grace, Sam und den Wölfen eingetaucht und durfte ein weiteres Mal bei ihrem Kampf mit der Verwandlung dabei sein. Sehr ungewohnt war es für mich, Grace als Wolf zu erleben. Eine völlig neue und auch bizarre Situation. Ich hatte ausserdem das Gefühl, dass sie nur einen recht kleinen Part in diesem Band übernahm. Es drehte sich sehr viel um Cole und Isabel und natürlich um Sam. Sam leiden zu sehen, wie sehnsüchtig er auf die Rückkehr seiner großen Liebe wartet, war manchmal herzergreifend.
Maggie Stiefvater kommt in diesem Abschlussband der Trilogie noch mit kleinen Überraschungen um die Ecke, was mir gut gefiel. Die schreckliche Familiensituation von Grace spielt auch hier wieder eine Rolle und machte mir ihre Eltern nicht sympathischer.

Maggie Stiefvater versteht es hervorragend, den Leser mit ihrer ganz eigenen Atmosphäre und liebevoll ausgearbeiteten Charakteren in die Story hinein zu ziehen. Ihre Geschichten wirken sehr düster und auch melancholisch. Ihre erschaffenen Figuren sind hier wie Leuchtpunkte am Firmament. Natürlich beruht diese Geschichte auf Fiktion, aber die Botschaft dahinter finde ich umso wichtiger. Wie die Autorin schon in ihrem Nachwort schreibt, es gibt wirklich und wahrhaftig eine gegenseitige, respektvolle und bleibende Liebe. Wer sie gefunden hat, übersteht alles andere fast wie im Schlaf. Gemeinsam für eine gute Sache kämpfen, für seine wahre Liebe zu kämpfen lohnt sich – egal, wie die Konsequenzen aussehen mögen!
Ich vergebe wieder einmal 4 sehr zufriedene von 5 möglichen schwarzen Katzen und bedanke mich bei Maggie Stiefvater für diese tolle Trilogie und meine Ausflüge nach Mercy Falls!


Die Reihe

Nach dem Sommer
Ruht das Licht Rezi
In deinen Augen

Die Autorin

Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Momentan schreibt sie an ihrer vierbändigen Reihe Raven Boys, die in den USA bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias.

Hier geht es zur Website von Maggie Stiefvater:
www.maggiestiefvater.de

ab 16 Jahren
496 Seiten
ISBN 978-3-8390-0126-4
Preis: 18,90 Euro

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag



Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,

    danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog! :) <3

    Ich habe mich jetzt auch mal bei Dir umgesehen und Dein Blog ist wirklich sehr schön. Ich bin auch gleich mal Leser bei Dir geworden. :)

    Die Rezi finde ich toll! Ich habe die Mercy Falls Trilogie auch verschlungen!
    Du hast die Rezi sehr schön geschrieben! <3

    Ganz liebe Grüße und Dir noch einen schönen Abend,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, liebe Hannah:)

      Dann herzlich willkommen bei mir, ich freu mich, wenn es dir hier gefällt:)

      Ja, war wirklich eine tolle Trilogie, Maggie Stiefvater ist einfach klasse!

      Schönes Wochenende und lg <3

      Löschen