Samstag, 14. März 2015

*Kurzrezi* Glücksbringerin der Schattenwälder von Marie Mohn

erschienen als Selfpublisher

Der Klappentext

Weshalb wird Glücksbringerin Kaja plötzlich vom Pech verfolgt? Schattenwesen lauern ihr auf, ein Unglück jagt das nächste, ihre Angst von Adeligen beansprucht zu werden steigt und zudem ist sie hin und hergerissen zwischen ihrem Seemann und dem wilden Waldwandler, vor dem alle warnen...

Kann sie den übermächtigen Gegnern entgehen? Und wie wird ihr Herz entscheiden?

Meine Meinung zum Cover

Das Cover sieht unheimlich geheimnisvoll aus. Das dunkle Blau, Mond, Sterne und die verschiedenen Schatten leisten ihr Übriges dazu. Wirklich sehr schön gewählt! Die Story besteht aus dem Prolog, 26 Kapiteln und dem Epilog.


Meine Kurzrezension

Die Story beginnt mit einem sehr emotionalen Prolog. Für meinen Geschmack war er etwas zu lang, aber doch herzergreifend. Die dortige Situation spielt 15 Jahre in der Vergangenheit. Kaja und ihre Zwillingsschwester Liana sind gerade einmal 7 Jahre alt, als sich etwas Schreckliches ereignet. Dies prägt natürlich für das ganze Leben.
Mittlerweile ist Kaja 22 Jahre alt und hat in Nio nicht nur einen Freund gefunden. Sie kennen sich schon ewig, aber er empfindet offensichtlich mehr. Dies wird im weiteren Storyverlauf noch zu Verwicklungen und schwierigen Momenten führen, was mir manches Mal zu theatralisch dargestellt wurde. Dahin gegen gefiel mir gerade die erste Begegnung zwischen Glücksbringerin Kaja und dem Waldwanderer Teon sehr gut. Sie hatte etwas Magisches an sich. Überhaupt spielt Magie in diesem Buch eine große Rolle, hat die Autorin doch eine ganz andersartige Welt geschaffen. Besonders die Gestaltung der Baumhäuser hat mir sehr gut gefallen, haben sie mich doch ein bißchen an den Film Avatar erinnert.

Marie Mohn hat mit ihrem Debütroman „Glücksbringerin der Schattenwälder“ nette Protagonisten erschaffen, die man auf ihrer Reise in einer magischen Welt als Leser begleiten darf. Der Schreibstil ist recht flüssig, doch manchmal kamen mir zu viele Wiederholungen vor. Doch ich denke, dass da noch reichlich Potenzial vorhanden ist und dies im nächsten Buch noch wesentlich runder werden wird :) Wer eine Mischung aus Romantik und Fantasy mag, ist bei diesem Buch genau richtig. Ich vergebe für dieses Debüt 4 von 5 möglichen schwarzen Katzen.


 Die Autorin

 Marie Mohn wurde 1985 als Tochter einer Autorin und eines Autors geboren. Von Kindesbeinen war sie fasziniert von magischen Bücherwelten, sie verschlang ein Buch nach dem anderen und begann bald, selbst zu schreiben.
Kreativität, Genuss und Freude hängen für sie eng zusammen, sie ist kreative Chaotin & Optimistin und arbeitet hauptberuflich als Büroleiterin.
Marie Mohn lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn glücklich an einem malerischen Fleck im Herzen Österreichs.

Mit "Glücksbringerin der Schattenwälder" (Historische Romantic Fantasy / Fantasy Romance) veröffentlichte sie ihren ersten Fantasyroman, der mit einer sarkastischen Heldin, neuen Figuren in der Welt der Phantastik (Waldwandler, Glücksbringer und Schattenwesen) und einer mitreißenden Liebesgeschichte (Dreiecksbeziehung) spannende Unterhaltung bietet.

Besuchen Sie die Fantasyautorin Marie Mohn:
www.mariemohn.com
www.facebook.com/Autorin.Marie.Mohn

E-Book
271 Seiten
ASIN B00MQ7NHM8
Preis: 2,99 Euro

© Cover und Zitatrechte liegen bei der Autorin

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich bei allen Beteiligten der Blogtour und der Autorin für die Bereitstellung dieses Exemplars bedanken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen