Montag, 26. Oktober 2015

Sonnengelb (Elfenblüte Teil 2) von Julia Kathrin Knoll




erschienen bei Impress

Zum Inhalt

Sonnenfunken auf der Haut, Unterwassergespräche mit Delfinen, Augen, die Menschen hypnotisieren können… Auch wenn sich das Großstadtkind Lillian nun auf dem bayerischen Land eingelebt hat, ist ihr der Mitschüler Alahrian noch so verwirrend fremd wie ganz zu Anfang. Irgendetwas ist anders an ihm. Dabei sucht er ganz eindeutig ihre Nähe und lädt sie sogar zum Schulball ein. Doch als der ersehnte Abend endlich eintrifft, taucht er einfach nicht auf…
(Quelle: Verlag)

Zum Buch

Da es sich um Band 2 der Reihe handelt, weise ich auf eine gewisse *SPOILER-GEFAHR* hin!

Den ersten Band der Reihe habe ich erst kürzlich gelesen und war nun sehr gespannt, wie es mit Lilly und Alahrian weitergeht. Doch leider bin ich nicht viel weiter als vorher. Die Geschichte dümpelt mehr vor sich hin und beschäftigt sich hauptsächlich mit den Problemen der ersten großen Liebe.
Alahrian ist ein sehr unsicherer und seltsamer Junge, der sich durch seine schwammigen Aussagen so manches Mal selbst in Gefahr bringt. Dadurch entstehen auch oftmals peinliche oder lustige Situationen. Man merkt ganz gut, wie sehr er zwischen seiner und unserer Welt hin- und hergerissen ist.

Alahrian hatte sich sieben Wecker gestellt.
8% des E-Books

Die Kleinigkeiten in diesem Buch, die die Autorin eingebaut hat, gefielen mir hingegen sehr gut. Als Beispiel gibt es da Rosenranken, die sich wie eine Decke über Alahrian legen, um ihn zu wärmen – herrlich! Die Idee, dass besagter Junge sich immer wieder durch Sonnenlicht „aufladen“ muss, empfand ich ebenfalls als toll. Wie kann man nur überleben, wenn man keine Sonne um sich herum hat und sich vielleicht zum größten Teil des Tages in geschlossenen Räumen aufhalten muss?
Julia Kathrin Knoll hat mit Sonnengelb einen guten zweiten Teil der Reihe geschrieben, in dem allerdings nicht sehr viel passiert. Die bittersüße Liebesgeschichte steht eindeutig im Vordergrund, die Charaktere sind noch etwas durchscheinend. Eine erfrischende Unterhaltung für zwischendurch, die ich gerade der anvisierten Zielgruppe wärmstens empfehlen kann. Lasst euch in eine fantasievolle Welt mit all ihren Schwierigkeiten entführen! Ich vergebe gerade noch 4 von 5 möglichen schwarzen Katzen.



Die Reihe:

Himmelblau (Elfenblüte Band 1)
Sonnengelb (Elfenblüte Band 2)
Glutrot (Elfenblüte Band 3)
Nebelgrau (Elfenblüte Band 4)
Wiesengrün (Elfenblüte Band 5)

Zur Autorin

Julia Kathrin Knoll ist im Großraum München geboren und aufgewachsen. Sie hat in Regensburg Germanistik, Italianistik und Pädagogik studiert und arbeitet heute als freiberufliche Museumspädagogin. Mit dem Schreiben begann sie schon mit dreizehn Jahren, am liebsten mag sie Fantasy und Historisches. »Elfenblüte« ist ihr Debütroman.

ab 14 Jahren
245 Seiten
ISBN 978-3-646-60112-1
Preis: 2,99 Euro oder als Box mit allen 5 Bänden für 12,99 Euro erhältlich
Leseprobe

© Cover und Zitatrechte liegen beim Verlag

An dieser Stelle möchte ich mich noch recht herzlich beim Verlag für dieses Exemplar und das in mich gesetzte Vertrauen bedanken!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen